Kurse & Projekte

0806Wir bieten den Kindern nachmittags verschiedene Projekte an, die sich aus Beobachtungen und den Wünschen der Kinder ergeben. Das können zum Beispiel Wanderungen, Besuche im Wald, auf dem Bauernhof usw. sein.

Jeden Donnerstagnachmittag findet für die Vorschulkinder der sogenannte Maxi-Treff statt. Ziel dabei ist, sich als Gruppe zu finden, die später auch gemeinsam eingeschult wird. Dabei wird themenorientiert an bestimmten Aufgaben gearbeitet, die zum Teil in Kooperation mit der Grundschule stattfinden.

0799Vormittags können die Kinder gruppenübergreifend an verschiedenen Angeboten teilnehmen, die nach einiger Zeit wechseln. Das sind zum Beispiel Traumreisen, die Bibelentdecker-AG, die Waldtage und vieles mehr. Auch steht den Kindern in den Wintermonaten täglich eine Bewegungsbaustelle zur Verfügung. Außerdem haben sie die Möglichkeit, den Turnraum zu nutzen und zum Beispiel mit Rollbrettern und Pogo- Rollern zu fahren.

Für die Vorschulkinder findet zusätzliche Sprachförderung statt, die vom Land Rheinland-Pfalz bezahlt wird. Für alle anderen Kinder bieten wir zusätzliche Sprachförderung im Rahmen der Bundesinitiative Sprache und Integration an, die vom Bund finanziert wird. Jede Gruppe hat einen festen Turntag in der Woche, an dem sie den Turnraum nutzt oder zum Turnen ins Freie geht.

Einmal jährlich bieten wir den Vorschulkindern im Rahmen des Programms „Wäller Kinder lernen schneller“ einen Kurs in Motopädie an.